Tivoli

Der Vergnügungspark Tivoli in Kopenhagen

Tivoli
Schon seit dem Jahr 1843 ist der Tivoli die beliebteste Attraktionen in der dänischen Hauptstadt. Der weitläufige Park liegt mitten in der Stadt und ist nur ein paar Minuten Fußweg vom Rådhuspladsen, dem Rathausplatz, und dem Hauptbahnhof entfernt.
Die Bezeichnung Vergnügungspark ist ein wenig ungenau, denn der Tivoli ist ein begeisterndes Nebeneinander von einer wunderschön gestalteten Parkanlage, einer Vielzahl von historischen und ultramodernen Fahrgeschäften und zahlreichen gemütlichen Cafés und Restaurants. Die Zeit scheint ein wenig stehen geblieben zu sein, denn der Park hat auch nach 175 Jahren nichts von seinem nostalgischen Charme verloren. Alles wirkt sehr authentisch und anheimelnd gemütlich, aufdringliche Musik und grelle Neonzeichen wird man im Tivoli nicht antreffen. Alles zusammen bildet eine unvergleichliche Mischung, die Besucher jeden Alters fasziniert und begeistert. Selbst Walt Disney, der Schöpfer der legendären Micky Maus, war bei seinem Besuch vor vielen Jahrzehnten so begeistert, dass die einmalige Atmosphäre des KopenhagenerTivoli zum Vorbild für sein berühmtes Disneyland wurde.

Romantik und atemberaubende Attraktionen

Der Weg zum höchsten Kettenkarussell der Welt oder zur mehr als 100 Jahre alten Achterbahn aus Holz führt zunächst durch ein Labyrinth aus kleinen Seen, Springbrunnen und liebevoll angelegten Blumenbeeten. Besonders am Abend bietet der Tivoli eine wahrhaft märchenhafte Kulisse. Mehr als 100.000 Lampen spiegeln sich in den schmalen Kanälen und sorgen für eine zauberhafte Stimmung. Neben urigen Imbissständen gibt es auch exzellente Restaurants, die einen wunderschönen Rahmen für ein romantisches Dinner zu zweit bieten. Berühmt ist der Vergnügungspark in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen auch für seine zahlreichen Konzerte und kulturellen Events. An jedem Tag gibt es im Musikpavillon ein abwechslungsreiches Livemusik Programm aus Jazz, Pop, Folk oder populärer klassischer Musik für jeden Geschmack. Große Konzerte erlebt man im großen Konzertsaal oder im wunderschönen historischen Ambiente des Glassaals. Eine besondere Attraktion ist das „Pantomimeteatret“, das weit über Kopenhagen hinaus berühmte Pantomimen Theater. Auf dessen Freilichtbühne zeigt man regelmäßig den Klassiker „Pierrot und Colombine“ und andere Stücke im der Tradition der italienischen Commedia dell’arte.

Öffnungszeiten

Von Ende März bis Ende September ist der Tivoli ab 11.00 Uhr bis zum Abend täglich geöffnet, an manchen Tagen sogar bis Mitternacht oder noch länger. Von Mitte Oktober bis in die ersten Novembertage ist Halloween ein großes Thema und im Adventsmonat Dezember strahlt der Tivoli in prachtvollem Weihnachtsglanz und ist an jedem Tag bis 23.00 Uhr für alle Besucher offen.

Eine Wegbeschreibung zum Tivoli braucht man in Kopenhagen nicht. Der Vergnügungspark liegt mitten im Zentrum der Stadt und ist nicht zu übersehen

Das könnte dir auch gefallen